Bundesprogramm Transnationale Zusammenarbeit

Mit dem Bundesprogramm Transnationale Zusammenarbeit fördert das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat Interreg-Projekte mit thematischen Schwerpunkten von besonderem Bundesinteresse, die einen Beitrag zur nachhaltigen Raumentwicklung leisten.

Der nächste Stichtag für die Einreichung von Anträgen auf Förderung ist Donnerstag, 30. April 2020.

Der aktuelle Aufruf gilt Anträgen zur Finanzierung eines zusätzlichen Projektbausteins (Andockvorhaben) durch das Bundesprogramm. Diese Art der Förderung steht allen deutschen Projektpartnern und Lead Partnern in Interreg VB-Projekten offen. Der Schwerpunkt der Aktivitäten soll in Deutschland liegen. Die Aktivitäten sollen noch in diesem Jahr aufgenommen werden. Es wird erwartet, dass bei entsprechender Qualität der Anträge im Rahmen dieses Aufrufs rund 5-8 Andockvorhaben gefördert werden können.

Weitere Informationen, aktuelle Termine zur Einreichung von Anträgen und Kontakte zur Beantragung der Förderung finden Sie hier.

Hessen-Suche