Bundesprogramm Transnationale Zusammenarbeit

Mit dem Bundesprogramm Transnationale Zusammenarbeit fördert das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) Interreg-Projekte mit thematischen Schwerpunkten von besonderem Bundesinteresse, die einen Beitrag zur nachhaltigen Raumentwicklung leisten.

Stichtag für 

  • die Einreichung von Anträgen auf Kofinanzierung für das Interreg B-Programm Mitteleuropa 2021 - 2027:

                                Mittwoch, 5. Januar 2022

  • die Einreichung von Anträgen auf Vorlaufförderung und Kofinanzierung 2021 - 2027:

                                Montag, 31. Januar 2022

Der aktuelle Aufruf gilt sowohl Anträgen zur Finanzierung von Vorhaben zur Entwicklung transnationaler Interreg-Projektanträge (Vorlaufvorhaben), als auch Anträgen zur anteiligen Unterstützung der Kofinanzierung der EU-Mittel (Kofinanzierungsvorhaben) für die neue Programmperiode 2021 - 2027.

Vorlauf- sowie Kofinanzierungsvorhaben richten sich an deutsche Organisationen, die beabsichtigen, in der Funktion des Lead Partners ein transnationales Interreg-Projekt zu entwickeltn und einzureichen.

Weitere Informationen, aktuelle Termine zur Einreichung von Anträgen und Kontakte zur Beantragung der Förderung finden Sie Interreg B-Website.

Hessen-Suche