Landesweite Klimaanalyse

Datengrundlage für die Regionalplanung / Regionale Flächennutzungsplanung

Datengrundlagen_2.png

Abbildung Datengrundlagen - Orthofoto, ATKIS, Häusermodelle

Zur Milderung von Hitzefolgen, die eine Belastung für die menschliche Gesundheit darstellen, kommt insbesondere der Sicherung und - soweit möglich - der Erweiterung von klimarelevanten Freiflächen (Frisch- / Kaltluftentstehungsgebieten, Luftleitbahnen) eine besondere Bedeutung zu. Zur Sicherung entsprechend regional bedeutsamer Flächen in den Regionalplänen (Maßstab 1:100.000) und im Regionalen Flächennutzungsplan (Maßstab 1:50.000) bedarf es geeigneter, dem Stand der Technik entsprechender Datengrundlagen.

Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (oberste Landesplanungsbehörde) hat daher die Erstellung einer landesweiten Klimaanalyse und -bewertung für das Bundesland Hessen in Auftrag gegeben.

Weitere Informationen zur landesweiten Klimaanalyse erhalten Sie hier.

Hessen-Suche