Stakeholder-Konsultation zum neuen NWE-Förderprogramm bis 28. März 2021 geöffnet

Interreg Nordwesteuropa (NWE) erarbeitet derzeit ein neues Programm für die Förderperiode 2021 bis 2027. Alle interessierten Akteure auf EU-, nationaler, regionaler und lokaler Ebene sind eingeladen, ihre Meinung zu den von den beteiligten Mitgliedstaaten vorausgewählten thematischen Förderschwerpunkten einzubringen.

Die Einigung auf fünf Themen-Cluster mit zugehörigen Zielen (spezifische Ziele) und Handlungsfeldern ist das vorläufige Ergebnis der ersten Diskussionen der Programmgremien über die Förderschwerpunkte:

  1. Intelligente Klimaresilienz für NWE-Regionen
  2. Intelligente und gerechte Energiewende
  3. Übergang zu einer ortsbezogenen Kreislaufwirtschaft
  4. Förderung der Innovationsfähigkeit in NWE-Regionen
  5. Übergang zu einer sozial inklusiven, nachhaltigen und widerstandsfähigen Gesellschaft

Der Fragebogen ist bis zum 28. März 2021 auf Deutsch, Englisch, Französisch und Niederländisch verfügbar. Die Teilnahme erfolgt online: https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/interregnwe-stakeholder-consultation

Weitere Informationen zum Programmierungsprozessfinden Sie auf der Programm-Website.

Hessen-Suche