Bevölkerungsvorausschätzungen für die hessischen Kommunen

Die Hessen Agentur hat im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung Daten und Indikatoren zur demografischen Entwicklung in den hessischen Kommunen zusammengestellt und in diesem Rahmen auch für alle 426 Kommunen in Hessen kleinräumige Bevölkerungsvorausschätzungen bis zum Jahr 2030 vorgelegt. Diese sind konsistent mit den bereits vorliegenden Vorausschätzungen der Hessen Agentur für das Land und die Regierungsbezirke sowie für die kreisfreien Städte und Landkreise, die als Grundlage der hessischen Landes- und Regionalplanung dienen.

Die Modellrechnungen zur langfristigen Bevölkerungsentwicklung in Hessen basieren auf Angaben zum Bevölkerungsbestand als auch zu Geburten, Sterbefällen sowie zum Wanderungsverhalten für den Zehnjahreszeitraum von 2005 bis 2014.

Die kleinräumigen Vorausschätzungsergebnisse werden als Status-quo-Fortschreibung der Vergangenheitsentwicklung ermittelt und zeigen, welche Veränderungen bei der Bevölkerungszahl und der Altersstruktur der Bevölkerung in den hessischen Gemeinden langfristig zu erwarten sind, wenn die Entwicklungsmuster der Vergangenheit auch in den nächsten Jahren Gültigkeit haben.

Aufgrund der Ungewissheit vor allem über die zukünftigen Wanderungen können sich auf kleinräumiger Ebene allerdings deutliche Abweichungen zwischen der tatsächlichen und der vorausgeschätzten Bevölkerungsentwicklung ergeben. Dies ist bei der Interpretation der Ergebnisse zu beachten. Die Modellrechnungen sind von Bedeutung, um eine Orientierung zu erhalten, damit sich die kommunalen Entscheidungsträger aktiv mit den Herausforderungen des demografischen Wandels auseinander setzen können. Es ist wichtig, rechtzeitig Maßnahmen auf den Weg zu bringen, die positive Entwicklungen stärken und Risiken entgegenwirken.

Die Daten zur demografischen Entwicklung finden Sie im Hessischen Gemeindelexikon  unter "Gemeindedaten".

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.

SERVICE